10. Sonntag nach Trinitatis – Israelssonntag

veröffentlicht am 1. August 2018

Das Evangelium zum 9. Sonntag nach Trinitatis beschäftigt sich mit dem Kummer Jesu über Jerusalem und der Tempelreinigung (Lk, 41-48). Desweiteren geht es auch um das Verhältnis von Israel und unserer Kirche zueinander.

Mehr zu diesem Sonntag siehe www.kirchenjahr-evangelisch.de (bitte anklicken).

Über dem Altar unserer Kirche steht seit Jahrhunderten der in hebräischer Schrift gehaltene Name unseres Gottes, der Name des Gottes Israels – Jahwe.