10. Sonntag nach Trinitatis – Israelssonntag

veröffentlicht am 20. August 2019

Das Evangelium zum 10. Sonntag nach Trinitatis beschäftigt sich mit dem Kummer Jesu über Jerusalem und der Tempelreinigung (Lk, 41-48). Desweiteren geht es auch um das Verhältnis von Israel und unserer Kirche zueinander.

Über dem Altar unserer Kirche steht seit Jahrhunderten der in hebräischer Schrift gehaltene Name unseres Gottes, der Name des Gottes Israels – Jahwe.