5. Sonntag nach Trinitatis – Der Fischzug des Petrus

veröffentlicht am 17. Juli 2019

Willi Langbein hat die dem Evangelium zum 5. Sonntag nach Trinitatis (Lukas 5,1-11) entstammende Erzählung vom wundersamen Fischzug des Petrus  in einem Gemälde an der Kanzel der Dreieinigkeitskirche verarbeitet. Mehr zum 5. Sonntag nach Trinitatis siehe www.kirchenjahr-evangelisch.de (bitte anklicken).   Der wundersame Fischzug des Petrus (Lukas 5,1-11)  

4. Sonntag nach Trinitatis mit dem Gleichnis vom blinden Blindenführer

veröffentlicht am 10. Juli 2019

Willi Langbein hat das dem Evangelium zum 4. Sonntag nach Trinitatis (Lukas 6,36-42) entstammende Gleichnis vom blinden Blindenführer  in einem Gemälde der Dreieinigkeitskirche verarbeitet. Mehr zum 4. Sonntag nach Trinitatis siehe www.kirchenjahr-evangelisch.de (bitte anklicken).      

3. Sonntag nach Trinitatis mit den Gleichnissen vom „Verlorenen“

veröffentlicht am 4. Juli 2019

Willi Langbein hat in dreien seiner Bilder in der Dreieinigkeitskirche das Thema des dritten Sonntags nach Trinitatis mit den Gleichnissen vom  verlorenen Schaf (Lukas 15,3-7), vom verlorenen Sohn (Lukas 15, 11-23) und dem verlorenen Groschen (Lukas 15,8-10) dargestellt. Mehr zum 3. Sonntag nach Trinitatis und diesen Gleichnissen siehe www.kirchenjahr-evangelisch.de (bitte anklicken).    

Offene Kirchen in den Vier- und Marschlanden

veröffentlicht am 18. Juni 2019

Offene Kirchen am 23. Juni, 28. Juli, 25. August und 22. September jeweils von 11:30 bis 17:00 Uhr Die „Kirche-öffne-dich“-Teams sind wieder vorbereitet, als Gastgeber die Türen der Kirchen zu öffnen, wenn in den kommenden Monaten Radfahrer oder Friedhofsbesuchende einen Blick in die Kirche werfen wollen. Wer am 4. Sonntag im Monat in den Vier- … weiter lesen

Trinitatis (= Dreieinigkeitssonntag)

veröffentlicht am 14. Juni 2019

Am Sonntag nach Pfingsten feiern Christen den Tag der Heiligen Dreifaltigkeit, womit die Wesenseinheit von Gottvater, Sohn Jesus Christus und Heiligem Geist bezeichnet wird. Der Begriff „Trinitatis“ vereint das Zahlwort trinitas mit unitas, d.h. Einheit. Das „Auge Gottes“ (Glasfensterausschnitt in der Dreieinigkeitskirche) symbolisiert die Dreieinigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Die  symbolischen Dreiecke sind auch … weiter lesen

Unsere Wege führen nach Rom

veröffentlicht am 1. Juni 2019

Als ich das erste Mal über eine Gemeindegruppenreise nach Rom nachdachte, meinte ich, 20 Plätze seien mehr als genug. Also gingen die Planungen los. Der Termin wurde festgelegt: 6.-11.10.2019. Und dann die Einladung zum ersten Vorbereitungstreffen in Uns Kirch. Die Resonanz war einfach überwältigend. Die 20 eingeplanten Plätze waren sofort belegt. Zweimal konnte ich das … weiter lesen