Max Grunwald: Der 12-jährige Jesus in der Allermöher Dreieinigkeitskirche

veröffentlicht am 12. Januar 2018

Gemälde von Max Grunwald an der Orgelempore (1957) nach Lukas 2,41-52 (zum Vergrößern bitte die Miniatur anklicken)

Epiphanias – Fest der Erscheinung Jesu

veröffentlicht am 5. Januar 2018

Das Evangelium des Epiphaniasfestes in Mt 2,1-12 berichtet von den drei Weisen aus dem Morgenland, die dem Morgenstern folgend auf der Suche nach dem neugeborenen König der Juden das Kind in der Krippe vorfanden. Max Grunwald hat diese Geschichte in einem Gemälde an der Orgelempore 1957 wie folgt nachempfunden (bitte Miniatur anklicken):   Mehr zu … weiter lesen

250 Jahre Reitbrook zu Hamburg

veröffentlicht am 1. Januar 2018

Es gibt große Ereignisse, die ihre Schatten vorauswerfen und über die schon lange geredet werden, bevor sie beginnen. Für unser kleines und beschauliches Reitbrook jährt sich in 2018 ein ganz besonderer Tag: Am 27. Mai 2018 gehört unser Stadtteil genau 250 Jahre zu Hamburg. Damit wurde das Stückchen Land zwischen „Dove Elbe“ und „Gose Elbe“ … weiter lesen

Neuer Gemeindebrief mit Grußwort von Pastor Meyer-Träger

veröffentlicht am 3. Dezember 2017

Der neue Gemeindebrief UNS KIRCH für die Monate Dezember, Januar und Ferbruar 2017/2018 ist erschienen und wurde bereits verteilt. Weitere Exemplare liegen in der Kirche aus und sind im Gemeindebüro erhältlich. Nachstehend das darin enthaltene Grußwort von Pastor Meyer-Träger: Noch einmal … weil’s so schön war. So haben offenkundig viele gedacht, als sie bei einer … weiter lesen

Rückblick – Tag des offenen Denkmals

veröffentlicht am 1. Dezember 2017

Im September war die Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook am Wochenende vom 8.-10.9.2017 mit einer Veranstaltungsreihe zum Thema „Macht und Pracht“ geöffnet. Kinder haben die Kirche erkundet. Hans-Jürgen Preuss hat uns den Maler und bekennenden Christen Max Grunwald bekannt gemacht. Es gab tolle ganz unterschiedliche musikalische Abendandachten. Die Kantoreien aus Allermöhe-Reitbrook und Billwerder haben unter der Leitung von … weiter lesen

Andrej Pigarew – 20jähriges Dienstjubiläum

veröffentlicht am 1. Dezember 2017

als Friedhofsgärtner und Küster in der Dreieinigkeitskirche Im September war es soweit. Unser Friedhofsgärtner und Küster Andrej Pigarew leistet seinen Dienst nun schon 20 Jahre in unserer Gemeinde. Was für eine Zeit! Ohne Andrej ist der Friedhof kaum denkbar. Ohne ihn und seine ruhige Arbeit im Hintergrund wären die vielen Gottesdienste und Veranstaltungen kaum möglich! … weiter lesen