9. Sonntag nach Trinitatis – die anvertrauten Talente

veröffentlicht am 12. August 2017

Das Evangelium zum 9. Sonntag nach Trinitatis beschäftigt sich mit den anvertrauten Talenten (Mt 25,14-30). Hierzu gibt es in unserer Kirche keine bildliche Darstellung. Mehr zu diesem Sonntag siehe www.kirchenjahr-evangelisch.de (bitte anklicken).  

8. Sonntag nach Trinitatis – Salz der Erde, Licht der Welt

veröffentlicht am 3. August 2017

Das Evangelium zum 8. Sonntag nach Trinitatis stellt das Gleichnis vom Salz der Erde und dem Licht der Welt  (siehe Mt 5,13-16) in seinen Mittelpunkt. In unserer Kirche hat sich der Maler Willi Langbein im Zusammenhang mit dem Gleichnis von den klugen Jungfauen (Mt 25,1-13) mit dem Thema Licht beschäftigt. Mehr zum 8. Sonntag nach … weiter lesen

Georg Philipp Telemann und Allermöhe

veröffentlicht am 25. Juni 2017

Was hat der Hamburger Kirchenmusiker und Komponist Georg Philipp Telemann (1681-1767), der vor 250 Jahren verstarb, mit Allermöhe und der Dreieinigkeitskirche zu tun? Zur Einsegnung von Paul Christoph Henschen als Pastor der Gemeinde Allermöhe am 24. März 1739 in St.Petri in Hamburg komponierte er die Kantate „Ich weiß, an welchen ich glaube“ (TWV 3:31). Nach … weiter lesen

Neuer Gemeindebrief mit Grußwort von Pastor Michael Ostendorf

veröffentlicht am 3. Juni 2017

Der neue Gemeindebrief UNS KIRCH für die Monate Juni, Juli und August 2017 ist erschienen und wurde bereits verteilt. Weitere Exemplare liegen in der Kirche aus und sind im Gemeindebüro erhältlich. Nachstehend das darin enthaltene Grußwort von Pastor Michael Ostendorf:     „LOVE&PEACE – Liebe und Frieden“ Liebe Leserin, lieber Leser, nun einen Tag nach … weiter lesen

Konfirmation am 23. April 2017

veröffentlicht am 22. April 2017

Am 23.4.2017 wurden in der Dreieinigkeitskirche Leonie Eggers, Franjo Francke, Mathis Angerman, Erik Knoblauch, Henry Beth und Marc Schneider konfirmiert. Herzlichen Glückwunsch!

Der neue Kirchengemeinderat

veröffentlicht am 12. März 2017

Am 1. Advent, am 27.11.2016, hat die Kirchenwahl stattgefunden. Durch Briefwahl oder den Gang in eines unserer Wahllokale konnten Gemeindeglieder ihre Stimme abgeben und somit die Zusammensetzung unseres neuen Kirchengemeinderates bestimmen. Die Wahlbeteiligung lag immerhin bei gut über 20% und die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer hatten eine ganze Menge zu zählen. Ihnen sei an dieser Stelle … weiter lesen