Trinitatis (= Dreieinigkeitssonntag)

veröffentlicht am 26. Mai 2018

Am Sonntag nach Pfingsten feiern Christen den Tag der Heiligen Dreifaltigkeit, womit die Wesenseinheit von Gottvater, Sohn Jesus Christus und Heiligem Geist bezeichnet wird. Der Begriff „Trinitatis“ vereint das Zahlwort trinitas mit unitas, d.h. Einheit.

 

Das „Auge Gottes“ (Glasfensterausschnitt in der Dreieinigkeitskirche) symbolisiert die Dreieinigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist.

 

Symbol für den Heiligen Geist

 

 

 

Die  symbolischen Dreiecke sind auch im Ziegelmauerwerk der Dreieinigkeitskirche enthalten