Karfreitag

veröffentlicht am 1. Juni 2019

Kirchenmusik hat in der Dreieinigkeitskirche Allermöhe- Reitbrook einen wichtigen Stellenwert und auch so manche Tradition. Dazu gehört auch die musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu am Karfreitag. Das, was Volker Schübel da überlegt und zusammengestellt hat, war weit mehr als eine kleine musikalische Andacht. Das war ein echtes Besinnen auf die Passion Jesu. Auf das, was der Evangelist Markus in seinem Evangeliums davon berichtet hat. In Musik und Text wurde das der Gemeinde sehr eindrucksvoll zu Gehör gebracht. Die Orgel, die Kantorei, die Solisten, die Rezitatorin und der Rezitator, das alles war wirklich bewegend! Dazu Kurt Buschmann mit seiner Saxophon-Improvisation.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Für mich ganz persönlich war das ein geistlicher Höhepunkt in der Passionszeit!

Michael Ostendorf

Kantorei, Solisten, Rezitatoren, Orgel, Saxophon